Alexander Urban sucht menschenleere Orte und ungemütliche Witterungsbedingungen, um die melancholische Stimmung und den Minimalismus in seinen Bildern zu erzeugen. Seine Werke sind mehr als Selbstportraits zu verstehen als Darstellungen des Wesens der abgelichteten Personen. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bilden Schwarz-Weiß-Portraits in freier Natur mit durchdachten Bildkompositionen.

KLEINSTE GALERIE
04 ...

mehr »
  • 1